Konservieren

 

 

Wie kann ich meine Felle oder Schwarten konservieren? 

Zum Konservieren eignet sich das Einfrieren, Einsalzen oder das Trocknen. Unsere Empfehlung ist, wie unten beschrieben kleinere Häute und Ware im Kern einzufrieren und größere Häute zu salzen. Es handelt sich hierbei jedoch um kein Muss, sollten sie zum Beispiel kleinere Häute gesalzen oder größere Häute eingefroren haben, ist dies kein Problem kann aber zu Mehraufwand führen.

 

 

Einfrieren

Kleinere Häute und Ware im Kern (Ware die noch nicht abgebalgt wurde) können eingefroren werden. (z.B. Fuchs, Waschbär, Marder, Dachs, Kaninchen)

  • Lassen Sie die Häute nach dem abbalgen auskühlen und legen Sie sie dann tropfdicht in einen Plastiksack und anschließend für einige Tage in die Tiefkühltruhe.
  • Ware im Kern lassen Sie nach dem erlegen zunächst auskühlen und legen Sie diese ebenfalls tropfdicht in einen Plastiksack und anschließend einige Tage in die Tiefkühltruhe.
  • Ist die Ware gut durchgefroren so können Sie uns diese am Anfang der Woche zukommen lassen. 

 

 

 Einsalzen

  • Größere Häute sollten eingesalzen werden (z.B. Wildschweinschwarten, Rot-, Dam-, Rehwild, Rinder)
  • Im oben verlinkten Video sehen Sie das einsalzen an einem Schaffell. Das einzalzen jedes anderen Fells enstrpicht dem gleichen Ablauf.
  • Lassen Sie die Haut zunächst auskühlen, danach breiten Sie sie Flach auf dem Boden (wenn möglich etwas angeschrägt) aus. (mit dem Haar nach unten)
  • Achten Sie darauf das sich möglichst wenig Falten bilden.
  • Verreiben Sie anschließend Salz auf der Haut, zu beachten ist das die ganze Haut eingesalzen wird (Achten Sie auf Falten und die Ränder.)
  • Eine Fausregel besagt, dass die Hälfte des Eigengewichts der Rohware an Salz benötigt wird. Mehr schadet aber nicht! ( 8 Kilogramm Lammfell= 4 Kg Salz)
  • Lassen die die Rohwaren für einige Tage liegen.
  • Es bildet sich Flüssigkeit auf der Haut, diese kann abgeschöpft werden. Die Haut sollte danach erneut eingesalzen werden. 
  • Anschließend können Sie uns die Ware tropfdicht verpackt zukommen lassen.

 

 

Das Einfrieren von gesalzenen Fellen ist nicht notwendig.

 

Trocknen

  • Häute können auch getrocknet werden. 
  • Für das richtige Trocknen ist es notwendig ,dass die Häute aufgespannt werden und keine Falten bilden.
  • Schützen Sie die Häute beim Trocknen vor Sonneneinstrahlung und künstlichen Wärmequellen. Lassen Sie diese einfach an der Luft trocknen.
  • Nachteil ist jedoch, das es einige Zeit dauert bis die Haut trocken ist, ebenfalls nimmt es einige Zeit in Anspruch diese Häute wieder weich zu bekommen.
  • Sind die Häute komplett getrocknet können Sie uns diese zukommen lassen.
  • Achten Sie darauf ,dass Sie getrocknete Felle nicht überlagern und nicht in Luftundurchlässigen Tüten aufbewahren.

 

 

 

 

Wir übernehmen keine Haftung für Schäden an falsch oder schlecht konservierter Rohware.

  • Diese Schäden lassen sich erst während der Weiche oder Wäsche erkennen.
  • Die Entsorgung der Ware ist kostenpflichtig und wird Ihnen in Rechung gestellt